Grafschafter Schulgeschichte

Zurück zur Startseite    l    Zur ‹bersicht "Schulwesen in Nordhorn"

Schulen auf Nordhorner Gebiet im Jahre 1845

Auf Nordhorner Gebiet gab es folgende Schulen (in Klammern Schülerzahl, Name und Anstellungsjahr des Lehrers):

-   Reformierte Volksschule Nordhorn (190, G. Zwitzers, 1805)

-   Katholische Volksschule Nordhorn (86, J. H. Heymann 1834)

-   Volksschule Bakelde (85, B. Arends 1824)

-   Volksschule Frensdorf (50 - 55, H. Hoegen 1819)

-   Volksschule Bookholt (40, H. Rammelkamp 1831)

-   Volksschule Hesepe (30 - 35, H. Aarnink 1834)

-   Volksschule Bimolten (50, J. H. Averes 1815)

-   Volksschule Hohenkörben (20, E. Hoegen 1841)

-   Volksschule Frensdorferhaar (12, J. Tükker 1824).